Schulsozialarbeit und Sozialpädagogische Fachkraft in der Schuleingangsphase

Schulsozialarbeit

An der Rosenmaarschule arbeiten drei Schulsozialarbeiter*innen: Stephanie Weinand, Volker Klinke und Sven Rütten.

Die Schulsozialarbeit ist Teil der Kinder- und Jugendhilfe. Die Angebote der Schulsozialarbeit sind freiwillig. Wir arbeiten vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.  

Je nach Bedarf bieten wir Kindern Unterstützung sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag an. Hier begleiten wir Kinder in ihren Stammgruppen, aber auch in Einzel- und Kleingruppenförderung sowie durch verschiedene Projekte.  Dabei schauen wir gemeinsam mit den Kolleg:innen aus Schule und OGS, was für das jeweilige Kind und dessen individuelle und soziale Entwicklung das Richtige ist.

Damit wir jedes Kind bestmöglich fördern können, ist für uns der Austausch mit den Eltern wichtig. 
Dabei stehen wir allen Eltern bei persönlichen, sozialen und familiären Problemen gerne beratend zur Seite und vermitteln zu außerschulischen Hilfsangeboten und Beratungsstellen. 

Bei allen Fragen zum Bus- und Taxidienst hilft Euch gerne Volker Klinke: 0179- 93 06 264;  volker.klinke@freenet.de

Bei allen Fragen zum Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) sowie der Antragstellung hilft Sven Rütten: 01523-82 71 904; sven.ruetten@netzwerk.koeln

Sozialpädagogische Fachkraft in der Schuleingangsphase

Als sozialpädagogische Fachkraft bin ich (Mariana) während des gesamten Zeitraums der Schuleingangsphase (Klasse 1 und 2) für die Förderung und professionelle Begleitung von Kindern in deren Schul- und Unterrichtsalltag zuständig. Die sozialpädagogische Förderung findet sowohl innerhalb als auch außerhalb des Klassenverbandes mit einzelnen Kindern oder auch in Kleingruppen statt. Hier werden pädagogische Angebote durchgeführt, welche spielerisch, abwechslungsreich und vor allem motivationsfördernd sind.  Ziel jeder individuellen Begleitung ist die erfolgreiche Teilnahme am Unterricht. 

Weitere Aufgabenbereiche der sozialpädagogischen Fachkraft: 
– Mitwirkung bei der Einschulungsphase
– Die Beratung von Eltern in Schul- und Erziehungsfragen 
– Die Zusammenarbeit und Vernetzung mit außerschulischen Institutionen 
– Einbringen sozialpädagogischer Kompetenzen in den Schulalltag

Hier meine Email-Adresse für Fragen:
mariana.chavarria@rosenmaarschule.de

Kooperation

Trotz unserer unterschiedlichen Professionen und Arbeitsschwerpunkten gibt es in unserer Arbeit Überschneidungen und auch gemeinsame Projekte. Daher ist uns ein regelmäßiger Austausch wichtig. Neben unseren festen Teamzeiten sind wir gerne auch für gemeinsame Gespräche und Beratungen ansprechbar.

Mariana, Sven, Stephanie und Volker